Brustästhetik

(Brustvergrößerung)


Die Brustästhetik ist heute eine der am häufigsten durchgeführten ästhetischen Operationen. Mit der Brustvergrößerungsästhetik, die normalerweise aus ästhetischen Gründen angewendet wird, können sehr erfolgreiche Ergebnisse bei Patientinnen mit Brustgrößen erzielt werden, die nicht mit ihrem Körperbild vereinbar sind. Bei Patientinnen mit Brustverlust nach Mastopexie-Operationen können im Rahmen der Brustvergrößerungsästhetik sehr effektive Ergebnisse erzielt werden.

Get in touch

    I want to receive information via SMS and e-mail

    Input this code: captcha

    Überblick über die Brustästhetik (Brustvergrößerung)
    Mit der Brustvergrößerungsästhetik kann ein dauerhaft größeres, runderes und symmetrischeres Brustbild erreicht werden. Die Operation, die mit Hilfe der bei der Operation verwendeten Implantate für vollere, symmetrischere und größere Brüste sorgt, gehört heute zu den am häufigsten durchgeführten ästhetischen Operationen. Abhängig von Faktoren wie Alterszunahme, starker Gewichtsabnahme und Stillen kann das Volumen der Brüste mit der Zeit abnehmen. Brustästhetische Chirurgie kann verwendet werden, um die Brüste nach einer Mastektomie zu rekonstruieren. Es wird empfohlen, dass Patientinnen vor der Brustvergrößerung ihr Idealgewicht erreichen. Neugeborene Patienten sollten mindestens 6 Monate auf die Operation warten.
    Wie wird Brustästhetik (Brustvergrößerung) durchgeführt?
    Vor der Brustvergrößerungsoperation ist es notwendig, dass die Patientin realistische Erwartungen hat und eine Vorstudie darüber hat, wie sie nach der Operation aussehen wird. Das Hauptziel ist es, eine Form zu bestimmen, die natürlich aussieht und zum Aussehen der Person passt. Hier werden die zu verwendenden Silikonmaterialien ausgewählt und der Patient ausführlich informiert. Die Operation zur Brustvergrößerung dauert zwischen 60-90 und wird unter Vollnarkose durchgeführt. Bei der Brustvergrößerungsoperation werden Prothesen durch einen Schnitt an der Brustwarze, unter der Brust oder unter der Achselhöhle in das Brustgewebe eingesetzt. Bei der Operation werden die Nähte entfernt und die Operation abgeschlossen.
    Was sollte ich nach einer Brustästhetik (Brustvergrößerung) beachten?
    Nach einer Brustvergrößerungsoperation können die Patientinnen nach einem Tag Ruhe im Krankenhaus entlassen werden. Innerhalb von zwei Wochen nach der Operation wird ein Nachsorgetermin vereinbart, um den Erholungsstatus des Patienten zu messen, und die Patienten können in ihren Alltag zurückkehren. Patientinnen, die nach einer Brustvergrößerung in anstrengenden Berufen tätig sind, sollten sich für 4 Wochen vom Arbeitsplatz freistellen lassen. Obwohl die Patientinnen in ihr normales Leben zurückkehren können, sollte der Brustbereich 3 Monate lang sorgfältig geschützt werden. Nach der Brustvergrößerungsoperation kann innerhalb von 1 Monat eine klare Sicht erzielt werden.
    doctors-icon
    Erfolgsrate über dem Weltstandard mit den erfahrensten Ärzten und medizinischen Teams
    hospital-icon
    High-Tech und fortschrittliche medizinische Dienstleistungen
    teknologies
    Krankenhauskomfort der Extraklasse

    Warum wir

    Die Gözde Healthcare Group, die mit ihrem professionellen Ansatz und modernen Diagnose- und Behandlungsmethoden schon immer einen Unterschied im Gesundheitswesen gemacht hat, ist eine starke Gesundheitsgruppe, die auch heute noch mit insgesamt 7 Krankenhäusern und 1 chirurgischen medizinischen Zentrum aktiv ist.

    Sie zahlen nicht für unsere Dienstleistungen


    Patienten zahlen nicht für Beratung, Behandlungspläne und medizinische Reisearrangements. Warum kontaktieren Sie uns nicht und erhalten einen unverbindlichen Behandlungsplan?
    translate-icon
    Privatpatientenassistenten und muttersprachliche Pflegekräfte
    pay-icon
    Paketpreisgarantie
    transfer-icon
    Luxushotels und VIP-Transferdienste

    In Kontakt kommen!

      I want to receive information via SMS and e-mail

      Input this code: captcha